Veneers

So wie es für die Fingernägel eine Maniküre gibt, gibt es für ein schönes und langlebiges Lächeln die Veneers.

Veneers sind Keramikschalen, die dauerhaft auf die Zähne geklebt werden und auf schonende Weise Fehlstellungen oder optische Fehler von Zähnen verschwinden lassen – ganz ähnlich wie bei künstlichen Fingernägeln. Insbesondere bei Fehlstellungen oder Verfärbungen an den Frontzähnen lohnt sich die Korrektur durch Veneers.

Veneers werden eingesetzt bei:

  • Fehlstellungen
  • Verfärbungen
  • Abgebrochenen oder abgesplitterten Zähnen
  • Schmelzdefekten
  • Zapfenzähnen

Eine Veneerbehandlung hat den Vorteil, dass gegenüber einer Krone nur wenig Zahnsubstanz abgeschliffen werden muss. Veneers sind hauchdünn, weshalb kaum ein Übergang zum eigenen Zahn zu spüren ist.